MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Wir objektivieren Datenbestände und füllen gezielt Wissenslücken auf - mit Ad-hoc-Datenerhebungen

CRM-, Markt- und Geodaten liefern in Kombination eine Fülle von Auswertungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit dem Marktforschungsteam des infas Instituts für angewandte Sozialwissenschaft bieten wir zusätzliche spezifische Befragungen für weitere Erkenntnisse: Mit ihnen lassen sich z.B. die Motive hinter dem Handeln aufdecken. Sie öffnen den Blick und beantworten offene Fragen nach dem WIE und WARUM. Sie sichern Annahmen und künftiges Handeln ab.

Dazu bietet das infas-Institut das komplette Spektrum der empirischen Umfrageforschung an, sowohl im B2C- als auch im B2B-Kontext – national und international.

Unsere Umfrageergebnisse werden in der Konzeption, Analyse und Aufbereitung eng mit anderen Datenquellen verzahnt. Damit bieten wir aus einer Hand mehr als klassische Marktforschung: Ergebnisse, die beispielsweise regionalisierbar sind oder direkt in CRM-Systeme eingebunden werden können.

Frau nimmt an Online-Befragung an einem Tablet teil

Qualität und Ökonomie in Balance

Wir haben einen hohen Anspruch an Datenqualität und -herkunft. Daher zeigen wir Sorgfalt beim Sampling und der Wahl der geeigneten Erhebungsmethoden – basierend auf der Erfahrung und Kompetenz von infas einerseits sowie der Vertriebs- und Marketingexpertise unseres interdisziplinären Teams andererseits.

Wir verlieren die Ökonomie nicht aus dem Auge. Wir tun das, was für unsere Kunden im Hinblick auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Vorteil ist: beispielswiese maßgeschneidert bei individuellen Fragestellungen oder standardisiert, wenn es schnell und kostengünstig sein soll.