MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

10% bundesweit, 25% in Stadtvillen, aber nur 5% in Ihren Kundenadressen: Strategische Marktkennziffern, die sich auch umsetzen lassen

Basierend auf den Ergebnissen aus Marketing Research und Customer Analytics leitet infas 360 je nach Bedarf internationale, nationale sowie regionale Marktkennziffern ab, die später für Marketing und Vertrieb zielgenau umsetzbar sind. Für bestehende als auch für potenzielle Märkte und Kunden.

Management und Strategie können so wichtige Customer Insights gewinnen wie z.B. die angebotene Kundenservice-Qualität des Unternehmens. Sie  erhalten auf Wunsch zugleich aus einer Hand eine Kundensegmentierung nach Service-Leveln, die in das CRM des Unternehmens übertragbar ist.

Ein anderes Beispiel ist die Bottom-Up-Berechnung von Potenzialkennziffern für bestimmte Produkte (potenzielle Absatzkennziffer), die der strategischen Planung dienen, nachgelagert aber auch an Kommunikation und Vertrieb weitergegeben werden können.

Über unsere mikrogeographische Datenbank und Analysen übertragen wir die Ergebnisse adressgenau auf das relevante Werbe- oder Vertriebsgebiet und klassifizieren auf beliebiger Ebene z.B. nach hoher, mittlerer oder niedriger Kaufwahrscheinlichkeit. Darauf basierend liefern wir über entsprechende Hochrechnungen auch mengenbezogene Potenziale, so dass bei der Entwicklung von Marketing- und Vertriebsstrategien regional unterschiedliche Absatzpotenziale berücksichtigt werden. Darüber hinaus können wir Gebietstypen mit signifikant hohem Absatzpotenzial identifizieren – für eine optimale Steuerung von Direktmarketingaktivitäten.