MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

PAGS: postalisch-amtliche Gliederung nach homogenen Siedlungsstrukturen für Wohnen und Gewerbe

Auf Basis der flächendeckend verfügbaren amtlichen Gebäudedaten hat infas 360 ein völlig neues amtliches Gliederungssystem entwickelt, was sowohl die komplette postalische als auch die amtliche Struktur beinhaltet (kurz: PAGS).

PAGS berücksichtigt Deutschlands Gemeinden und Postortsteile und weist alle bebauten (Siedlungen) und nicht bebauten Flächen aus. Innerhalb dieser werden Quartiere nach Gewerbe, Misch- oder Wohnnutzung unterteilt, wobei eine homogene Bebauungsstruktur maßgeblich ist. Damit bildet PAGS erstmals die siedlungsstrukturelle Realität des Raums ab. Dieses völlig neue Gliederungssystem ist unsere Basis aller nachgelagerten Analysen und Datenberechnungen.

Broschüre

Deutschland, PAGS an!

Deutschland, PAGS an

PAGS ist das neue Raumordnungssystem Deutschlands. Es dient zur Erstellung flächendeckender Small Statistic Areas mittels einer Bewertung aller Häuser und somit der Bebauungsstruktur inklusive statistischer Aussagen zur Homogenität.

Download "Deutschland, PAGS an" (PDF, 0,5MB)