MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Infrastrukturdaten

Unter Infrastrukturdaten subsumieren wir alle Einrichtungen materieller oder institutioneller Art mit konkretem räumlichen Bezug. Mit diesen Daten lassen sich Versorgungslagen und Netzstrukturen beschreiben und Zusammenhangsmuster mittels Geoinformationssystemen (GIS) identifizieren. Aber auch ohne Einsatz eines GIS können Fragenstellungen zur Teilhabe und Ressourcengerechtigkeit sowie Gesundheitsbeeinträchtigung unter Verwendung der Entfernung des Untersuchungsraums zu spezifischen Infrastruktureinrichtungen analysiert werden.

Unsere Infrastrukturdatenbank umfasst u. a. die folgenden Bereiche:

  • Bildung/Betreuung: Allg. Schulen, Berufsbildende Schulen, Hochschulen, Kinderbetreuung
  • Freizeit: Kulturstätten, Gastronomie, Grün-/Erholungsflächen, Freizeit- und Sportanlagen, Spielplätze
  • Umwelt/Belastung: Gewerbe/Industrie, Grün-/Erholungsflächen, Autobahnen, Bahntrassen
  • Gesundheit: Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser
  • Versorgung: Einzelhandel, Supermärkte, Einkaufszentren, Kaufhäuser
  • Ver- und Entsorgungsnetze: Abfall, Abwasser, Wasser, Strom, Gas, Fernwärme, Telekomunikation
  • Verkehr: Autobahnanbindung, Bahnhöfe, Haltestellen, Flughafen

Luftbild Kreuzung Strassen Wohnblocks

Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an.