MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Ihr Unternehmensschatz, den es zu heben gilt

Im Laufe einer Geschäftsbeziehung zwischen Unternehmen und Kunden entsteht an unterschiedlichen Touchpoints eine Vielzahl an Daten, die für die Bewertung von Kunden, das Erkennen von Up- und Crosselling-Potenzialen oder die Stärkung der Kundenbeziehung von nicht zu unterschätzender Bedeutung sind.

Bevor man sich mit externen Datenportfolios beschäftigt, gilt es also zunächst einmal zu evaluieren, welche Daten im eigenen Unternehmen vorliegen und wie diese Daten in Informationen umgewandelt werden können.

Dazu zählt vor allem ein professionelles Adressmanagement sowie nachgelagert die Wissenslücken im Datenbestand mit einer umfassenden Datenanreicherung aus Ad-hoc-, Markt- oder Geodaten zu schließen, um einen umfassenden 360-Grad-Rundumblick über Kunden und Markt zu erhalten.

junger Mann vor einem Notebook hält eine Kreditkarte in der Hand