MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Digitaler Research am DOOH: infas360 nutzt Komplettlösung aus digitaler Großfläche mit integrierter Kamera von Samsung und mobiler Datenübermittlung von Vodafone für innovative Frequenz- und Zielgruppenermittlungen.

Ob in der Fußgängerzone vor den Shops oder als digitale Plakatfläche im Shop selbst: Digitale Out-of-Home Medien (DOOH) werden als interaktive Werbeträger immer interessanter. Zusammen mit Samsung (Technologiepartner) und Vodafone (M2M-Lösungen) präsentiert infas360 auf Europas größter Marktforschungsmesse, der Research&Results 2015 in München, erstmals eine voll-integrierte und digitale Researchlösung.

Der optimale Werbekreislauf funktioniert dabei im Grunde ganz einfach: Eine digitaler Großbildschirm (z.B. Diagonale > 2 Metern) soll dynamisch mit zielgruppenspezifischem Content bespielt werden. Zur interaktiven Datenübermittlung dient mobiles Breitband. "Der Werbeträger mit integrierter Kamera sammelt notwendige, zielgruppenspezifische Informationen und überträgt diese bidirektional wieder zurück an den Analyse-Server", so Marc Büsgen, Head of Connected Products bei Vodafone Global Enterprises. Kombiniert man diese Daten mit weiteren Daten der infas 360 GmbH lässt sich der nachfolgend übertragende Content frequenz- und zielgruppenspezifisch optimal aussteuern.

Die technologische Basis für die Rund-um-Lösung stellen die neuen Samsung Smart Signage Geräte mit integriertem SoC dar, die gerade frisch auf den Markt kommen. Das angebundene Contentmanagement System "Magic Info", ebenfalls von Samsung entwickelt, hat sich bereits vielfach im Bereich Out-of-Home-Bildschirme bewährt, so Joachim Wieczorek, Manager Business Development IT Display bei der Samsung Electronics GmbH.

Am 28. Oktober 2015 stellt infas360 erstmals die DOOH-Lösung auf der Research&Results in München vor.

Weiterführende Informationen erhalten Sie über unseren Marketingleiter Herrn Eckhard Georgi, 0228/74887-365 oder per eMail e.georgi(at)infas360.de.