MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Die Marktforschung der Zukunft heisst Smart Research: Präziser. Objektiver. Aussagekräftiger. Anwendbarer für Marketing, CRM und Vertrieb.

Die klassische Marktforschung generiert Informationen in der Regel ausschließlich auf Basis von Ad-hoc-Daten, die empirisch erhoben werden. Diese sind stark aggregiert und damit für das operative Marketing nur bedingt nutzbar, da sie keine räumliche Lokalisierung von Personengruppen zulassen. Es können zwar Zielgruppensegmente gebildet oder Interessenten identifiziert werden, die Frage, wo diese genau zu finden sind und wie viel Potenzial in welchem Marktgebiet es darüber hinaus gibt, bleibt jedoch meist unbeantwortet.

Die Ergebnisse der klassischen Marktforschung resultieren außerdem meist ausschließlich auf den erhobenen Daten und beinhalten deshalb sowohl eine erhebliche Subjektivität als auch eine begrenzte Aussagekraft.

Smart Research
Smart Research integriert alle Sekundärdaten und interpretiert mit einem multidisziplinären Analysemix.

Mit Smart Research haben wir die Marktforschung für das digitale Zeitalter neu definitiert.

Smart Research kombiniert die klassisch erhobenen Befragungsdaten mit den in Zeiten von Big Data zahlreich vorhandenen amtlichen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Sekundärdaten sowie bei entsprechender Eignung die CRM-Daten des Auftraggebers. Allein unsere geo- und mikrogeographischen Datenbank CASA enthält z.B. für Deutschland hunderte von Informationen für die rund 22 Mio. vorhandenen Häuser bzw. 40 Mio. Haushalte oder 4,5 Mio. Firmen.

Dabei beginnt die Sekundärdatenintegration bereits vor der eigentlichen Befragung. Die Fragen des Auftraggebers sowie die Befragungsgruppe werden durch Erkenntnisse aus der Sekundärdatenstudie konkretisiert und präzisiert. Die spätere Auswertung des kombinierten Befragungs- und Sekundärdatenpools erfolgt interdisziplinär mittels der Techniken von CRM-Analytik, Geomarketing und Market Research. So können die Ergebnisse etwa mittels der innovativen Small Area Methoden (SAM) in jeden beliebigen Markt übertragen und für diesen berechnet werden.

Smart Research bietet deutliche Vorteile:

  • Minimale Zielgruppen-Größe bei maximaler Zielgruppen-Relevanz
  • Relevanteres Befragungs-Setup
  • Objektiveres Markt- und Zielgruppenwissen
  • Deutlich höhere Vielfalt an Erkenntnissen
  • Mehr Effizienz
  • Transfer von Ergebnissen in jede gewünschte Region (national, regional, lokal)
  • Jederzeit Ad hoc-Berechnungen von Kennziffern und Scores möglich
  • Hohe Anwendbarkeit der Erkenntnisse für Strategie, Marketing und Vertrieb
Smart-Research Modell
Der Smart Research-Ansatz: Mehr Wissen für gezielteres Handeln

Mit unserem Smart Research lassen sich unterschiedlichste Aufgabenstellungen aus Strategie, Marketing und Vertrieb auf optimaler Wissensbasis sicher und effizient bearbeiten: von Potenzialschätzungen und sicheren unternehmerischen Entscheidungen über die Steuerung von Direktmarketingaktivitäten bis hin zur Vertriebsplanung und Planung von neuen Verkaufsstellen.


Mehr Informationen zu Smart Research

Haben Sie Interesse an unserem Smart Research-Ansatz? Gerne stellen wir Ihnen System, Hintergründe und Nutzen des Konzepts in einem persönlichen Gespräch oder auch als Webinar "Smart Research – Von der Marktforschung ins CRM und zu feinräumigen Potenzialen" vor (Ausschnitt s. oben). Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.


Sie möchten mehr über Smart Research erfahren? Einfach ausgefülltes Formular an uns senden.