MEHR WISSEN. GEZIELTER HANDELN.

Befragungsergebnisse analysieren und interpretieren

Neben der klassischen Analyse von quantitativen Daten durch uni- und bivariate Analyse- und Auswertungsverfahren setzen wir je nach Fragestellung auch komplexere Analysemethoden ein. Diese identifizieren in den Daten im mehrdimensionalen Kontext Gruppen oder Typen von Personen und decken Kausalzusammenhänge sowie Wirkungsstärken auf.

Wir nutzen dazu alle gängigen multivariaten Analyseverfahren wie Regressions-, Cluster- und Faktorenanalysen sowie die mehrdimensionale Skalierung (MDS) und lineare Strukturgleichungsmodelle (LISREL-Verfahren). So lassen sich z.B. Markentreiber oder Kundenzufriedenheitstreiber identifizieren sowie vielfältige Kundensegmentierungen oder inhaltliche Klassifizierungen vornehmen.

Bei Bedarf nehmen wir für Sie Hochrechnungen vor und führen Szenarioanalysen durch, z.B. für unterschiedliche Produkt-Preis-Varianten. Damit Sie eine solide Grundlage für Ihre unternehmerischen Entscheidungen haben.

 

Unsere 360-Grad-Analysen

Durch die Anreicherung mit Daten aus der infas-360-Geo- und Mikrodatenbank sowie die Anwendung spezieller Analysemethoden können wir Research-Ergebnisse räumlich verorten und damit für Ihr operatives Marketing nutzbar machen. Seien es neue Kundenpotenziale bzw. Interessenten, bestimmte Kundentypen oder No-go-Areas – wir sagen Ihnen, wo Sie diese finden und wo nicht und liefern Ihnen bei Bedarf die relevanten Postadressen für Ihre Direktmarketingaktivitäten. Oder wir übertragen die Ergebnisse in Ihr CRM-System und klassifizieren alle Kunden nach definierten Kriterien – damit Sie Ihre Kundenansprache und das Kundenhandling optimal gestalten und steuern können.